Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Hersteller
Kundengruppe: Gast

SanLight LED Amarturen Plug&Play

SanLight Plug & Play Die SanLight Q Serie 2nd Edition ist fertig.
Die Lampen der 2ten Generation sind noch leistungsstärker als die bisherige Q-Serie. Durch die Verwendung der neuesten Osram 2mm² LEDs konnte die Effizienz und die Leistung der Armaturen noch weiter gesteigert werden. Die neue Q5W z.Bsp verbraucht mit 205W weniger als die "alte" Q6W (215W) und erreicht trotzdem höhere PAR Leistung. Ein weiteres neues Feature ist die Verwendung von hochwertigen Wieland Connectoren zum Anschluss der Strom führenden Kabel

Ein leicht geändertes Spektrum mit mehr Weißanteil und einem doppelt so hohen Anteil an NIR (Nah Infrarot Strahlung ~730nm Peak) und etwas weniger Tiefrot (660nm) im Mix lässt Deine Pflanzen noch besser gedeihen. Durch ein leichtes Redesign der Linsenoptik wird das Licht noch besser als bei Generation 1 der Q-Serie auf die Pflanzfläche gebracht. Mit einer Moduleffizienz von 2,7 µMol/J und einer Systemeffizienz von ca. 2,55µMol/J gehören die Leuchten der Q-Serie zum absolut Effizientestem, was am Markt erhältlich ist.

Ein neues Feature ist die Möglichkeit mit einem magnetischem Dimmstecker die Leuchten zu dimmen, es wird auch noch eine externe Steuerung geben (Anfang 2020). Sollte Dir das Licht Deiner Q-Leuchte nicht ausreichen, kannst Du im Shop Deines Vertrauens die Lichtleistung um weitere 10% boosten lassen.

Die bekannten und bewährten Armaturen der Fa. Sanlight sind qualitativ sehr hochwertig verarbeitet und haben eine sehr geringe bis keine Reklamationsquote. Es werden Osram LEDs mit sehr hoher Effizienz verarbeitet, zur Zeit exklusiv in Europa, die neuesten 2mm² Horticultural Chips von Osram, die Armaturen geben pro Watt und Sekunde zwischen 2,1 (M30) und 2,7µMol/J (also pro Watt je Sekunde) ab und befinden sich in Sachen Systemeffizienz im High End Bereich.
Die Leuchten sind passiv gekühlt und damit vor Ausfall durch defekte Lüfter geschützt. Nach 100.000 Betriebststunden (bei im Durchschnitt 14h täglich sind das sage und schreibe 19,5 Jahre!!!) werden deine QxW Leuchten immer noch 90% ihrer anfänglichen PAR-Leistung haben. Gleichwoh "freuen" sich die LEDs über eine kleine Brise vom Umluftventilator, das kommt vor allem den roten Chips entgegen, welche bei etwas Wind noch 1-2% mehr Leistung abgeben.

Die LEDs der Firma Sanlight eignen sich für alle Wachstums- und Entwicklungsphasen von Pflanzen sind aber besonders auf die generative Phase (=Blüte und Frucht) optimiert. Mit den verschiedenen Modellserien sind die LED-Amarturen für den Einsatz von sehr kleinen Flächen bis hin zu Gewächshäuser geeignet.

Die verschiedenen Modelle decken mit der M30 (30W) kleinste Flächen ab, das größte Modell ist die Q6W (245W) die für Flächen ab 0,6m² und größer geeignet ist, dazwischen finden sich die Q5W (205W), Q4W und Q4WL (beide 165W, Q4WL=längere Modulabstände für niedrigere PPFDs)  und die  Q3WL 120W, für alle Flächen und Einsatzgebiete ist etwas dabei.
Für 2020 sind noch 2 weitere Modelle angekündigt, die Q1W wird mit einer höheren Leistung von 50W die M30 30W ablösen, die Q3W wird es als leicht kürzere Variante geben, die dann nicht nur diagonal sondern auch quer in einer 60x60cm Box hängen kann.

Die Flex Serie ist für Interlighting, also der zusätzlichen Beleuchtung der Pflanzen von der Seite oder von unten und zur MultiLayer (mehrere Anbauflächen über einander) Produktion geeignet, sie ist in 10 und 20W zu erhalten.

Mit QxW von oben und mit der FlexSerie von den Seiten und unten beleuchtet, sind großartige Erträge auch auf kleiner Fläche möglich.
  
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 12 Artikeln)
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 12 Artikeln)